Wikia

Hymnografie

Was Gott tut, das ist wohlgetan

495pages on
this wiki
Add New Page
Talk0 Share

Algemene informatieEdit

Lied
Titel  : Was Gott tut, das ist wohlgetan
Oorspr. titel  : {{{oorspr. titel}}}
Tekst  : Samuel Rodigast, 1676
Vertaling  : {{{vertaling}}}
Melodie  : Serverus Gastorius, 1675
Altern. melodie  : {{{altern. melodie}}}

VertalingEdit

NederlandsEdit

EngelsEdit

TekstEdit

Vers 1:

Was Gott tut, das ist wohlgetan,
So denken Gottes Kinder.
Er sieht sie oft gar strenge an
Und lieb sie doch nicht minder;
Er zieht ihr Herz nur himmelwärts,
Wenn er sie lässt auf Erden
Ein Ziel der Plagen werden.

Vers 2:

Was Gott tut, das ist wohlgetan.
Gibt er, so kann man nehmen;
Nimmt er, wir sind nicht übler dran,
Wenn wir uns nur bequemen.
Die Linke schmerzt, die Rechte herzt,
Und beide Hände müssen
Wir doch in Demut küssen.

Vers 3:

Was Gott tut, das ist wohlgetan,
Er weist uns oft den Segen,
Und eh er noch gedeihen kann,
Muss sich die Hoffnung legen.
Weil er allein der Schatz will sein,
So macht er andre Güter
Durch den Verlust uns bitter.

BronnenEdit

Ad blocker interference detected!


Wikia is a free-to-use site that makes money from advertising. We have a modified experience for viewers using ad blockers

Wikia is not accessible if you’ve made further modifications. Remove the custom ad blocker rule(s) and the page will load as expected.

Around Wikia's network

Random Wiki